Hans-Martin Stäbler

Lebens- und Dienstgeschichte

  • Geboren am 7.12.1951 in Herbrechtingen bei Heidenheim (BW)
  • Ausbildung bei Siemens im Bereich Starkstromelektrik und Steuerungselektronik mit dem Berufsziel Elektroingenieur
  • Wehrdienstzeit (18 Monate) in Pfullendorf und Ulm
  • Mit 18 Jahren die Bedeutung des persönlichen Glaubens an Jesus Christus entdeckt
  • Ehrenamtliche Mitarbeit in der Jungschar-, Jugend- und Musikarbeit einer lebendigen evangelischen Kirchengemeinde (Bernloch/Meidelstetten auf der schwäbischen Alb) in Württemberg
  • 1973 – 1976 Theologiestudium im theologischen Studienzentrum und Evangelistenschule Johanneum in Wuppertal
  • 1976 Ordination zum vollzeitlichen Verkündigungsdienst und zur Jugendarbeit
  • Anschließend 5 Jahre Landesjugendpastor in einer landeskirchlichen Gemeinschaft in Württemberg (Apis) mit bundesweiten Aufgaben im Gnadauer Bereich
  • Danach 10 Jahre Landesjugendreferent im Evangelischen Jugendwerk (EJW) und CVJM-Landesverband in Württemberg – Schwerpunkte: Jugendevangelisation, Junge Erwachsenenarbeit, Bibelschulung, Freizeitarbeit, Musikarbeit
  • Beauftragung zu Predigtdiensten und zur Sakramentsverwaltung durch die württembergische evangelische Landeskirche
  • Ehrenamtliches Engagement im Verwaltungsrat der Freien evangelischen Schule in Reutlingen (FES) (10 Jahre lang)
  • Berufsbegleitend: Ausbildung zum staatlich geprüften Erzieher, journalistisches Volontariat beim Evangeliums-Rundfunk (ERF Medien)
  • Von 1990 bis März 2012 Generalsekretär des CVJM-Landesverbandes Bayern
    Dies bedeutete: inhaltliche personelle (ca. 90 hauptamtliche Angestellte, ca. 3.000 ehrenamtliche Mitarbeiter) und finanzielle Leitung des CVJM Bayern (ca. 150 CVJM-Vereine), verantwortliche Mitarbeit in den Gremien des deutschen CVJM
    Schwerpunkte: Verkündigung, Mitarbeiterbegleitung und biblische Schulung
  • Verantwortliche Mitarbeit im weltweiten YMCA (Projekte in Kenia, Ruanda, Südafrika, Chile, Bulgarien,…)
  • Initiator der „KonfiCastle“-Arbeit mit Konfirmanden und der „Missiopoint“-Projekte zum Neustart kirchlicher Jugendarbeit
  • Verantwortlich für die CVJM-Burg Wernfels – Neubau des Festsaals u. a.
  • 1991 bis 2011 (zusätzlich) Geschäftsführer der CVJM Bayern Reise und Service GmbH
    Initiator und Leitung von Israel-Ferienbibelschulen (Bibel life), besonderer Israelreisen, vieler christlicher Traumschiff-Kreuzfahrten, JesusBoat für junge Erwachsene und weiterer weltweiter Reisen
  • 1992 Berufung zum Prädikanten mit Sakramentsverwaltung im Bereich der Evang.-Luth. Kirche in Bayern durch den Landesbischof
  • Im September 2011 wurde Hans-Martin Stäbler das goldene Weltbundabzeichen des CVJM/YMCA als Anerkennung seiner Dienste im CVJM in Deutschland und weltweit verliehen
  • seit April 2012 als theologischer Referent und Evangelist bei ERF Medien unterwegs zu Gottesdiensten, Freizeiten, Bibelwochen und Evangelisationen in Deutschland und im Ausland (z.B. Namibia/Südafrika/Korsika), Radio- und Fernsehsendungen
  • Regelmäßige Verkündigungsdienste in der Deutsch-Lutherischen Kirche in Namibia und bei TWR/ERF Südafrika
  • Missionsreise ERF/TWR Namibia/Südafrika
  • von Februar 2014 bis Juli 2017 Generalsekretär des CiW (Christen in der Wirtschaft e.V. mit der neuen Zentrale in Würzburg) und ehrenamtlicher theologischer Referent und Evangelist bei ERF Medien
  • Oktober 2017 Initiator und Leiter der Wittenberg-Tagung mit ca. 500 Führungskräften
  • Seit 2011 Initiator und ehrenamtlicher Vorsitzender der Missionsinitiative „missionarisch unterwegs e.V. (www.missionarisch-unterwegs.de)
    mit dem Medien- und Technikprojekt „Bildwerk“(www.bildwerk-medien.de)
  • Regelmäßige Leitung weltweiter anspruchsvoller Reisen und Freizeiten mit christlichem Profil – besonders auch nach Israel, (www.mit-uns-unterwegs.de)
  • Seit Juli 2017 im engagierten Ruhestand (Generalsekretär a. D.)
  • Im April 2014 wurde Hans-Martin Stäbler das Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland verliehen vom ehem. Bundespräsidenten Gauck
  • Festakt des Staates Israel in Jerusalem: Würdigung als wahrer Freund und Botschafter Israels
  • Seither unterwegs zu vielen Verkündigungsdiensten, Referaten und Bibelfreizeiten in Deutschland und weltweit (Namibia…)
  • Januar 2018 – März 2019 – Berater und Botschafter beim KcF 2019 (Kongress christlicher Führungskräfte)
  • Autor des Andachtsbuches „Bitte keine halben Sachen“

Würdigungen

  • Goldenes Weltbundabzeichen des CVJM/YMCA
    Im September 2011  als Anerkennung der Dienste im CVJM in Deutschland und weltweit verliehen
  • Bundesverdienstkreuzes am Bande der Bundesrepublik Deutschland
    Im April 2014 für das Engagement in der christlichen Jugendarbeit und in internationalen Projekten verliehen
  • Würdigung als wahrer Freund und Botschafter Israels
    Im März 2016 bei Festakt des Staates Israel in Jerusalem verliehen

Zusätzliche ehrenamtliche Aufgaben und Ämter

Früher:

  • im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Jugendevangelisation in Deutschland (AGJE)
  • in der Koalition für Evangelisation in Deutschland (Lausanner Trägerkreis – Runder Tisch)
  • im Leiterkreis und Vorstand des Jugendkongresses Christival (Moderation der Großveranstaltungen)
  • im Pro Christ Vorstand – verantwortlicher Regionalleiter von ProChrist Bayern
  • im Hauptvorstand der Deutschen Evangelischen Allianz
  • im Vorstand der Gästehäuser Hohe Rhön/Bischofsheim
  • in der Pinea-Programmgruppe Korsika

Aktuell:

  • Mitglied von ERF Medien, Mitarbeit bei Sendungen
  • Mitglied der Evangelistenschule Johanneum in Wuppertal
  • Mitglied bei ProChrist
  • Berater der Mitgliederversammlung „Tor zum Leben-Lifegate Rehabilitation e.V.“
  • Mitglied des ökumenischen Trägerkreises von „Miteinander für Europa“
  • Vorsitzendender von „missionarisch unterwegs e. V.“
  • Mitglied in der AMD, AEM und der Deutschen Evangelischen Allianz

PersönlichesRenate Stäbler

  • Seit 1976 verheiratet mit Renate Stäbler, Lehrerin und (bis Oktober 2011) Leitung der Reiseabteilung des CVJM Bayern
  • Diese Aufgabe führt sie seither als Prokuristin weiter in der „unterwegs GmbH“, einem Arbeitsbereich von missionarisch unterwegs e. V.
  • Ehrenamtlich leitet meine Frau seit über 40 Jahren Einkehrtage für Frauen und Mütter und „Aufatmen-Seminare“
  • Zu unserer Familie gehören 5 Kinder und 10 Enkelkinder
  • seit 1990 wohnhaft in Lauf an der Pegnitz (Dienstsitz)
    ( 1. Wohnsitz in Siegsdorf bei Traunstein)
  • Mitglied der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Lauf
  • Mitglied im CVJM Pfullingen (BW) und CVJM Lauf (Bay)

Kontakt
hans-martin@diestaeblers.de
Tel mobil: 0171-5401850

Besondere Reisen und Freizeiten
www.mit-uns-unterwegs.de
Tel: 09123 13658 (Renate Stäbler)